Stadtgemeinde Lilienfeld

Regionale Agenda21 Traisen-Gölsental

Liebe Agenda-Pionierinnen und Pioniere!
Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Interessierte!

Vielen Dank an die Personen, welche sich schon beim Zukunftsform so intensiv eingebracht und sich zu Projektideen gemeldet haben, wir freuen uns bereits auf die Arbeit mit Ihnen. 

Die Steuerungsgruppe der Regionalen Agenda 21 hat aus den vielen Projektideen neun Pionierkreise zusammengestellt, die sich nun erstmals treffen sollen - dazu laden wir Sie herzlich ein!

Im Anhang finden Sie eine Übersicht, welche Personen zu welchen Pionierkreisen zugeordnet sind sowie die zugehörigen Projektideen, falls in einem Pionierkreis mehrere Projektideen enthalten sind.

Die Pionierkreise finden jeweils von 18:00 bis 20:30 Uhr statt.

Ziel ist, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, Ziele zu formulieren und erste konkrete Maßnahmen zu planen.

Die Einladung zu den Pionierkreisen ergeht an alle, die uns ihre Mail-Adressen beim Zukunftsforum bekanntgegeben haben, sowie an das Kernteam, die Steuerungsgruppe und uns genannte Personen.

Pionierkreis 1: Berufs- und LebensorientierungDi, 11. September 2018, Gemeindeamt Rohrbach
Pionierkreis 2: Regionale KreislaufwirtschaftMo, 3. September 2018, Gemeindeamt Lilienfeld
Pionierkreis 3: Energiewende regionalDo, 30. August 2018, Gemeindeamt Lilienfeld
Pionierkreis 4: Mobilität „Gemeinsam statt einsam“Mi, 5. September 2018, Gemeindeamt Hainfeld
Pionierkreis 5: Kultur RegionalDo, 30. August 2018, Gemeindeamt Lilienfeld
Pionierkreis 6: Beteiligung regional lebenMi, 5. September 2018, Gemeindeamt Hainfeld
Pionierkreis 7: Natur BewusstMo, 3. September 2018, Gemeindeamt Lilienfeld
Pionierkreis 8: Generationen im DialogMi, 5. September 2018, Gemeindeamt Hainfeld
Pionierkreis 9: Radfahren in der Regionwird extra eingeladen, da vorher noch Abstimmungen mit anderen Projekten nötig sind

Die Pionierkreise sind terminlich geclustert, dabei haben wir darauf geachtet, wenig personelle Überschneidungen zu haben - natürlich ist es während des Termins möglich, auch die jeweils anderen Themen zu besuchen.

Um An- bzw. auch Abmeldung unter regionaleagenda21@traisen-goelsental.at wird gebeten um eine bessere Vorbereitung der Pionierkreise zu ermöglichen (Verpflegung mit Brötchen und Getränken,…).

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch! Sollten Sie noch jemanden kennen, der sich für eines oder mehrere Thema/en interessiert, bitte geben Sie die Einladung gerne weiter!

Bgm. Alois Kaiser, Obmann der Kleinregion Traisen-Gölsental
Ing. Mag. (FH) Roland Beck, Kleinregionsmanager
Und das Team unserer Regionalen Agenda 21 Traisen-Gölsental

07.08.2018